Am letzten Schultag vor den Winterferien, am Freitag, den 9. Februar 2018, feierten wir unser traditionelles Faschingsfest.

Alle Schüler kamen verkleidet in die Schule. Auch jeder Lehrer war spätestens zum Festbeginn „ordnungsgemäß“ kostümiert. Es gab Fußballer, Kämpfer, Polizisten, Piraten, Prinzessinnen, Tänzerinnen, Punks, Römer, Cowboys, Indianer, verschiedene Tiere und vieles mehr.

Nachdem zunächst in den einzelnen Klassen gefeiert wurde, begann die Schulfeier mit einer Vorstellung der Kostüme. Dazu durften nach und nach die verschiedenen Figuren in den großen Narrenkreis treten.

Im Anschluss daran konnte man sich mit den frisch gebackenen Waffeln unserer „Waffelmütter“ stärken. Freudig stürmten die Kinder an den Ausgabetisch, um das köstliche duftende Faschingsgebäck zu genießen.

Nachdem der größte Hunger gestillt war, konnte der Party-Teil der Faschingsfeier beginnen: Ausgelassen tanzten Lehrer und Schüler zu den ausgewählten Fastnachtsliedern. Nach so viel Spaß konnte der Übergang in die Ferien nahtlos beginnen.